Volltext-Downloads (blau) und Frontdoor-Views (grau)
  • search hit 1 of 1
Back to Result List

Die Erforschung von Sozialen Interventionen und intervenierende Sozialforschung

  • Soziale Intervention findet meist als personenbezogene Dienstleistung in einem organisatorischenSoziale Intervention findet meist als personenbezogene Dienstleistung in einem organisatorischen Rahmen statt. Da Intervention als eine Form von „Steuerung“ begriffen werden kann, stellt sich dabei das Problem der „doppelten Steuerung“, d.h. die (steuernde) Intervention wird ihrerseits innerhalb der Organisation gesteuert. Dabei treten regelmäßig Verwerfungen auf, die Gegenstand von Forschung sein müssen, soll „Intervention“ nicht eindimensional gefasst werden. Die Erforschung sozialer Interventionen steht zudem häufig vor dem Problem der Vermittlung zwischen Theorie und Praxis, das im Sinne „kritischer Theorie“ anzugehen ist.show moreshow less

Download full text files

Export metadata

Additional Services

Share in Twitter Search Google Scholar

Statistics

frontdoor_oas
Metadaten
Author:Claus Reis
DOI:https://doi.org/10.48718/zdx8-f432
ISSN:2749-7925
Series (Serial Number):Soziale Interventionsforschung / Schriftenreihe des Zentrums für Soziale Interventionsforschung (KomSI) (1)
Document Type:Article
Language:German
Year of Publication:2021
Publishing Institution:Frankfurt University of Applied Sciences
Creating Corporation:Kompetenzzentrum Soziale Interventionsforschung (KomSI), Frankfurt University of Applied Sciences
Tag:Dienstleistungstechnologie , Praxisideologie , Professionswissen , Doppelte Steuerung
GND-Keyword:Intervention , Sozialarbeit , Soziale Dienstleistung , Koproduktion , Berufserfahrung
Page Number:17
DDC classes:Sozialwissenschaften / Sozialwissenschaften, Soziologie, Anthropologie / Soziologie, Anthropologie
Sozialwissenschaften / Sozialwissenschaften, Soziologie, Anthropologie / Soziale Interaktion
Licence (German):License LogoUrheberrechtlich geschützt