Volltext-Downloads (blau) und Frontdoor-Views (grau)

Von Bigband bis Urban Gardening : Motivationale Gründe Studierender für ein kulturelles Engagement an Hochschulen

  • Abstract English Artistic offerings at universities have a long tradition. Almost every universityAbstract English Artistic offerings at universities have a long tradition. Almost every university in Germany offers its students a variety of opportunities to engage in artistic and creative activities. This study investigated why students participate in these offerings. The results show that the need for community experience plays a very important role. At the same time, artistic engagement eases students' transition into college. The opportunity to try out new things in a protected setting, the experience of self-efficacy and a compensation to their studies are also important factors. It becomes clear that artistic activities at universities are not just a leisure activity, but also make an important contribution to students' personal development. For this reason, the authors suggest establishing an accompanying format at universities for reflective participation in these offerings. Abstract Deutsch Kulturelle Angebote an Hochschulen haben eine lange Tradition. Fast jede Hochschule in Deutschland bietet ihren Studierenden vielfältige Möglichkeiten, sich kulturell und kreativ zu engagieren. In der vorliegenden Studie wurde untersucht, warum Studierende an diesen Angeboten teilnehmen. Die Ergebnisse zeigen, dass das Bedürfnis nach Gemeinschaftserfahrung eine sehr große Rolle spielt. Gleichzeitig erleichtert das kulturelle Engagement den Studierenden den Übergang in die Hochschule. Die Möglichkeit, in einem geschützten Rahmen Neues ausprobieren zu können, die Erfahrung von Selbstwirksamkeit sowie der Ausgleich zum Studium sind ebenfalls wichtige Faktoren. Es wird deutlich, dass kulturelle Angebote an Hochschulen kein reines Freizeitvergnügen sind, sondern einen wichtigen Beitrag zur Persönlichkeitsentwicklung der Studierenden leisten. Aus diesem Grund schlagen die Autorinnen vor, an Hochschulen ein begleitendes Format für die reflektierte Teilnahme an diesen Angeboten zu etablieren.show moreshow less

Download full text files

Export metadata

Additional Services

Share in Twitter Search Google Scholar

Statistics

frontdoor_oas
Metadaten
Author:Barbara Lämmlein, Ulrike Gerdiken
URN:urn:nbn:de:bsz:946-opus4-64994
DOI:https://doi.org/10.48718/twym-pw08
ISSN:2702-5802
Series (Serial Number):Working Paper Reihe des Fachbereichs 3: Wirtschaft und Recht (26)
Document Type:Working Paper
Language:German
Year of Publication:2022
Creating Corporation:Frankfurt University of Applied Sciences
GND-Keyword:Engagement , Hochschule , Kultur
Page Number:24
Institutes:Fachbereich 3: Wirtschaft und Recht
DDC classes:Sozialwissenschaften
Licence (German):License LogoUrheberrechtlich geschützt